KRÄTZÄ aktualisiert diese Internetseiten nicht mehr. Alle Inhalte sind als Archiv zu verstehen. Einige Adressen und sonstige Daten sind deshalb veraltet. Impressum und Datenschutzhinweise finden Sie bei Netzwerk Spiel/Kultur.

KRÄTZÄ does not keep this site up to date anymore. All content is to be understood as an archive. Hence some addresses and other data are outdated. See Legal Notice and Privacy Statement at Netzwerk Spiel/Kultur.

Pressemitteilung

KinderRÄchTsZÄnker

im Netzwerk SPIEL / KULTUR
PrenzlauerBerg e.V.

Dunckerstraße 11, 10437 Berlin


Tel. +49 30 44797-22 Fax -20 

Achtung! Neue Adresse!

Pressemitteilung
7. August 1997
 

Kinderrechte-Kongreß

Arbeitende Kinder und Jugendliche aus Lateinamerika in Berlin

 

Vom 24. Juli bis zum 15. August 1997 findet in Berlin ein multinationaler Aus-tausch kinderrechtlich engagierter Gruppen statt. Daran beteiligen sich ar-beitende Kinder und Jugendliche (NATRAS) aus Nicaragua und Honduras und wir KinderRÄchTsZÄnker des Kinderrechtsprojekts im Prenzlauer Berg von Berlin.
Im Mittelpunkt unserer Begegnung steht eine kinderrechtliche Auseinandersetzung mit den Themen Familie, Schule, Kinderarbeit, Mitbestimmung und Gleichberechti-gung. Vom 08. bis 10. 8. führen wir einen Kinderrechte-Kongreß durch.

1. Die Eröffnungsveranstaltung des Kongresses ist öffentlich. An ihr nimmt der Bürgermeister von Berlin-Prenzlauer Berg, Reinhard Kraetzer teil. Prof. Otmar Preuß, Bremen, hält einen Vortrag: „Kinder mögen mehr als Rechte".

Samstag, 09. August um 10 Uhr in der Galerie „Alte Schlosserei" der Kulturbrauerei Knaackstr. 95 in Berlin-Prenzlauer Berg  

2. Wir werden eine Pressekonferenz zum Kongreß und zu unserem Austausch geben.

Donnerstag, 14. August um 10.00 Uhr im Roten Salon der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz.


Wir machen auch aufmerksam auf zwei Radiosendungen, an denen wir beteiligt sind: · Montag, 11. 8., 15 - 16 Uhr, SFB4 MultiKulti, „Viadukt" · Mittwoch, 13. 8., 12 - 12.30 Uhr, RadioBrandenburg, „Al Globe"


Wir faxen Ihnen gern weitere Informationen zu. Unsere Aktionen veröffentlichen wir auch im Internet: http://privat.schlund.de/kraetzae


Wir danken für die Unterstützung: Stiftung Nord-Süd-Brücken, Senat von Berlin, Deutsches Kin-derhilfswerk, Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin, Deutscher Paritätischer Wohl-fahrtsverband, Bezirksamt von Berlin-Prenzlauer Berg, terre des hommes

zur Übersicht zum Besuch aus Lateinamerika